Herzlich Willkommen auf der Homepage der Alte Herren vom TuS Haren!

Du bist Besucher-Nr.:

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG 

Generalversammlung am Freitag, 10.02.2023

 

 

 

 

 

 

 

*****************************************************************************************

 

Neujahrsrundgang am Freitag, 13.01.2023

Wir starteten ab 20.00 Uhr bei Andy Horstmann, Krüssel 10!

 

Von dort ging es dann zu Tim & Tine Schoknecht, Droste-Hülshoff Str. 4!

Abschluss war dann im Aufenthaltsraum der Sportanlage Brookdeich! 

 

Für einen Imbiss, leckere Wiener & saftige Frikadellen, sowie gekühlte Getränke wurde ausreichend gesorgt!

 

Vielen Dank an die Gastgeber der beiden Häuser! Die Resonanz war da und es war ein lustiger, gelungener und langer Abend!

 

 

Euer Vorstand wünscht Euch mit euren Familien ein frohes, friedliches und gesundes Neue Jahr 2023!!!

Erholt Euch etwas während der freien Tage und lasst es ruhig angehen. 

 

 

*****************************************************************************************

 

Weihnachtsfeier am 09.12.22

 

Nach zweimaligen Pandemie bedingten Ausfall, wurde in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsfeier unserer Truppe gefeiert. Natürlich, wie gehabt am 2 Freitag des Monats, und somit am 09.Dez.2022.

 

Wir sind nach einigen Jahren Unterbrechung wieder in der Harener Schützenhalle zu Gast gewesen.

 

Unser Festausschuß, bestehend aus Thorsten Gerlach, Martin Ibrahim und Tim Schoknecht lud uns recht herzlich zu dieser Feier in der gewohnten Form ein!

Ein herzhaftes Essen vom Schlemmer-Grill, jede Menge alkoholische Spezialitäten und ein spannendes Knobelspiel mit vielen tollen Preisen machten es leicht bis 4 Uhr nachts zu feiern!

 

Die drei besten Knobler des Abends waren:

1. Florian Gevers - Ein Wochenende Ferienwohnung an der Ostsee.
2. Heinz Tieben - Harener Gutschein 50,00 €
3. Hermann Pinkernell - Harener Gutschein 40,00 €

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

*****************************************************************************************

 

 

 

60. Geburtstag Heinz Pinkernell am 29.11.22

Wir wollten es uns mit einer kleinen Abordnung nicht nehmen lassen unserem 1. Vorsitzenden zu seinem 60. Geburtstag persönlich zu gratulieren!    (Uwe Dopp)

 

Vielen Dank Euch Allen für die Glückwünsche.

Hat mich sehr  gefreut. Schön dass Ihr an mich gedacht habt.

 

Wir sind die Alten Herren vom Harener Sportverein....

und sehen uns auf der Weihnachtsfeier!!!

Euer Heinz Pinkernell

 

 

*****************************************************************************************

 

Tour nach Düsseldorf am 05./06.11.22

Treffen:

Ab 10:30 Uhr am Samstag, 05.11.22, am Busbahnhof/Hallenbad.

Der Bus rollte ab 11:00 Uhr in Richtung Düsseldorf!

 

Rückkehr:
Wir trafen am Sonntag, 06.11.22, ca. 17:30 Uhr wieder in Haren ein.

Ein gemeinsames, leckeres Abschlussessen wurde bei der Gaststätte Drees gemacht!

 

Ab 10:30 Uhr begrüßte das neue Orgateam Jan Tieben, Florian Bramsmann und Christian Plagge sowie die strahlende Sonne 33 gutgelaunte Personen! Die drei jungen Männer organisierten perfekt 2 tolle Tage in Düsseldorf am Rhein!

Unser neuer Busfahrer Karl-Heinz stellte sich lustig vor und kutschierte uns sicher sowie frohgelaunt nach NRW!  

Allerdings verabschiedete sich die Sonne frühzeitig, der Wind übernahm das Kommando, die Stimmung stieg jedoch weiter!

Unterwegs stärkten wir uns mit Frikadellen, Mettendchen und Bier. 


Um ca. 14:30 Uhr kamen wir an der Jugendherberge in Düsseldorf unweit der Rheinwiesen an und bezogen die Zimmer.
Nun war dann zwischen lockerlustigen Altstadtbummel und völliger Eskalation alles möglich.

 

Düsseldorf besitzt nicht nur die längste Theke der Welt, nein sie haben auch die längste Brücke der Welt! Nach gefühlt 3 Kilometer Rheinüberquerung wurden wir auf der anderen Seite von 2 Demo-Gruppen mit wahrlich fragwürdigen Parolen empfangen! Gut, darauf erst mal ein Alt oder, wenn schon Happy Hour ist, ein paar coole Cocktails!

 

Um 18:30 Uhr begann das Spitzenspiel der Bundesliga: Der "große" Werder Bremen empfing Schalke 04! Nach einem in der 2. Halbzeit spannenden Match gewann die Heimmannschaft verdient mit 2:1! Die vielen Bremen-Fans unter uns freute es mächtig! Der "kleine" HSV zog am Sonntag nach und fegte Regensburg mit 3:1 weg! So waren alle zufrieden!

Wie es so ist am Samstagabend: Die Einen gaben gleich Vollgas und traten schon am frühen Abend die Heimreise an. Die Anderen teilten sich ihre Kräfte besser ein, versuchten alle Kneipen, Clubs, Pubs und Discos kennen zu lernen und kamen erst pünktlich zum Frühstück in der DJH an.

 
Nach einem überschaubaren Frühstück am Sonntag machten wir einen gemütlichen Frühschoppen in der Altstadt bei der Hausbrauerei zum Schlüssel!

Vorher mußte Karl-Heinz sein ganzes Können aufbieten und den Bus durch enge Strassen, vorbei an störenden Hindernissen langsam lenken! So einen Busfahrer können wir gebrauchen und haben ihn für 2024 gleich wieder geordert!

 

Dort im "Zum Schlüssel" gab es Altbier von Kellner "Blacky" bis zum Abwinken! Er gab sein Fussballfachwissen von der 2. Liga ungefragt kund, aber der HSV gewann ja doch! Auch ihn und die Hausbrauerei haben wir gleich für 2024 wieder geordert

Die Sieger des Fussballtipp-Spiels wuren geehrt: Heino Schepers gewann knapp vor Heinz Pinkernell! Alle Sieger spendeten ihren Gewinn für die Jugendarbeit des TuS Haren!

 

Ab 14:00 Uhr fuhren wir zurück nach Haren und die 120 Schweine fuhren nach Beirut...

Zum Abschluss gab es bei der Gaststätte Drees eine leckere Schnitzelparade & diverse Spirituosen nach Wahl!

Die Letzten fanden erst nach 22:00 Uhr das Ende!

 

 

*****************************************************************************************

 

Singen am Samstag:

Am Samstag, 15. Oktober, lud unser Torjäger Dieter Kiepe uns zum Singen auf seiner 60. Geburtstags-Party ein!

Er ist immer "noch" aktiv, spielt bei der Ü50 mit und ist am Freitagabend stets beim Training dabei!

 

Etwa 25 Mann machten sich mit Rad oder Auto auf, um in der urigen Bahnhofskneipe Emmeln für Stimmung zu sorgen! Dieter und die Gäste waren sichtlich begeistert!

 

<< Neues Textfeld >>

 

 

*****************************************************************************************

 

Singen am Samstag:

Am Samstag, 08. Oktober, feierte Uwe Dopp, unser 2. Vorsitzender, unser ehemaliger, langjähriger Trainer der Ü32-Mannschaft, in seinen 50. Geburtstag bei Greive hinein!

 

Über 40 Personen ließen es sich nicht nehmen ihm gebührenvoll das Alte Herren-Lied zu präsentieren und persönlich zu gratulieren!

Uwe hat sich sehr gefreut und auch die Gäste waren von unserer Darbietung begeistert!

 

 

*****************************************************************************************

 

Singen am Freitag:

 

Über 40 Personen sind bei "unserer Verabschiedung" von Heinz & Dagmar Witte am Freitagabend, 07. Oktober, dabei gewesen!

Witte war Gastgeber oder Caterer sämllicher AH Jubiläen und Feten! Unzählige "Auftrittte" absolvierten wir bei Hochzeiten, Feiern, Feten etc!

 

Mit unserem Alte Herren-Lied, was in der Gaststätte harmonisch sowie sehr gut klang, rührten wir Heinzi sehr und es kullerten fast die Tränen!

 

Er bedankte sich mit einer kleinen, feinen Rede und natürlich mit Bier & Wittenbuur!

 

*****************************************************************************************

 

Fr, 08.10.          Treffen: 15:15 Uhr              Anstoss: 16:00 Uhr

VfL Rütenbrock - TuS Haren          Abgesagt

 

Auch das letzte Spiel fällt leider aus!

Somit ist die Saison schon beendet!

 

Torschützenkönig ist mit 4 Treffern Matthias "Haschi" Hasch geworden! Thorsten Gerlach und Gerd Schuer wurden mit jeweils 3 Toren knapp Zweite!

 

*****************************************************************************************

 

Tod von Gerd Schepers am 19.09.22

 

Mit Gerd Schepers-Gertum - ist heute Morgen leider ein weiteres Gründungsmitglied der Alten Herren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

Gerd war bis ins hohe Alter, Ü60, für uns aktiv und auch in diesem Lebensabschnitt noch topfit sowie sehr flink auf den Beinen.

Davon konnten wir uns beim Jubiläum noch überzeugen.

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Gerd, wir werden Dich nicht vergessen uns immer gerne an Dich erinnern.

 

 

*****************************************************************************************

 

Püntetage: Torwand & Drachbootrennen 17./18.09.

Unsere Paddler

 

Leider hat unser Boot knapp mit einer halben Sekunde gegen die Daimlerstrasse verloren, aber am Ende einen guten fünften Platz von zwölf Booten erpaddelt!

Sieger wurde standesgemäß der Nautic-Club, der sich im Finale gegen die starke Feuerwehr durchsetzte!

 

 

An der Torwand versuchten sich trotz "Hamburger Schiet-Wetter" an diesem Wochenende knapp 200 Schützen pro Tag und zeigten ihr Können! Somit hat sich der Aufwand für die vielen Helfer unter der Gesamtleitung von Johannes Schepers sicher auch gelohnt!

Danke dafür!!!

 

 

 

*****************************************************************************************

 

Fr, 09.09.          Treffen: 19:00 Uhr              Anstoss: 19:30 Uhr

TuS Haren - DJK Fehndorf          4:1 (2:1)

 

1:0  Thorsten Gerlach

1:1

2:1  Matthias Hasch

3:1  Jan Seidel

4:1  Thorsten Gerlach

 

Mit einem 18 Mann starken Kader, zwei haben dann sogar bei Fehndorf mitgespielt, erspielten wir uns einen schönen Sieg!

Weiter so!!!!!!

 

 

*****************************************************************************************

 

Fr, 02.09.          Treffen: 17:30 Uhr              Beginn: 18:00 Uhr

Kleinfeldturnier in Tinnen     4. Platz

 

Die Jungs haben ohne Niederlage einen starken 4. Platz beim Kleinfeldturnier in Tinnen erreicht!    

 

 

*****************************************************************************************

 

Singen am Samstag

Am Samstag, 03. September, feierte unser Sportskamerad Rainer Jüngerhans seinen 50. Geburtstag nach!

 

Es fand zuhause bei ihm auf dem Hof Düne 9a statt!

Bei herrlichem Wetter stimmten zur Begeisterung aller etwa 25 Sänger  das Alte Herren-Lied an!

 

 

*****************************************************************************************

 

Tod von Heinz Griep am 15.08.2022

Leider muss ich Euch erneut eine traurige Mitteilung machen, denn unser Alte Herren Kollege Heinz Griep ist heute Morgen im Alter von 70 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben.

 

Heinz war seit seiner Jugend als Fußballer für den TuS erfolgreich aktiv und hat jahrelang in der 1. Herren gespielt.

1981 ist er dann den Alten Herren beigetreten und hat seine aktive Karriere hier beendet.

Auch als Jugendtrainer hat er seine Erfahrung an den Nachwuchs des Vereins weitergegeben.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, wir werden Heinz nicht vergessen und uns gerne an die gemeinsame Zeit erinnern.

 

Der vorgesehene Besuch am Mittwoch im Seniorenzentrum wird aufgrund dieses traurigen  Anlasses verschoben. Der neue Termin zeitnah mitgeteilt.

 

*****************************************************************************************

 

Sa, 13.08.          Treffen: 15:30 Uhr              Anstoss: 16:00 Uhr

TuS Haren Ü50 - FC Wesuwe Ü50    3:2 (2:1)

 

0:1

1:1  Björn Sengutta

2:1  Gerd Schuer

3:1  Gerd Schuer

 

Trotz unmenschlichen Temperaturen spielten wir und alle Akteure auf dem Platz waren begeistert, dass das Match stattfand!

Wir einigten uns auf ein Kleinfeldspiel! Es war ein gutes Match und am Ende ein knapper, aber verdienter Erfolg für uns!

Die beiden Jüngsten in unserem starken Team setzten die Akzente und schossen die Tore! 

 

*****************************************************************************************

 

Singen am Freitag:

 

Endlich wieder s(S)ingen:

Yvonne & Jens Albers wurden am Freitag, 22. Juli, um 15:00 Uhr im Harener Dom getraut und anschließend im Restaurant Plünnhock groß gefeiert!

Zu diesem schönen Ereignis wünschten sie sich, dass die Alte Herren abends zahlreich vorbeischaut und ihr Lied innbrünstig zum Besten gibt!

Dies machten wir natürlich mit etwa 30 Personen sehr gerne!

 

 

*****************************************************************************************

 

Familientag U40 gegen Ü40 am 09.07.2022:

 

Nach 3 langen Jahren war es endlich wieder soweit:

Das legendäre Vergleichsspiel U40 versus Ü40 fand im Rahmen des Familientages mit einigen Attraktionen statt:

Bei bestem Wetter (milde Tenperaturen und wenig Wind) begann der Höhepunkt des Tages um 15:30 Uhr: Wobei beide Mannschaften trotz einigen Unkenrufen mehr als 11 Spieler aufbieten konnten! Doch auch hier zeigten sich die Folgeerscheinungen der Corona-Zeit: 

Das Match war über weite Strecken träge!

Insgesamt war die Mannschaft Ü50 besser, struktuierter und torgefährlicher, so dass der 3:1 Sieg der Älteren auch höher hätte ausfallen können! Aber Ferdi und Carsten hatten dann doch Mitleid mit den Jüngeren und vergaben ihre Chancen leichtfertig!

Doch Einer hatte kein Mitleid und wurde eindeutig zurecht zum "Man of the Match" gekürt: "Haschi" Hasch stach mit 3 Toren aus einer guten Ü50 besonders heraus!

 

U40 -Ü40  1:3 (1:2)

 

9 Min   0:1  Matthias Hasch

17        1:1  Jan Wessels

23        1:2  Matthias Hasch

40        1:3  Matthias Hasch

 

Der beste Mann auf dem Platz war am Ende in neuer Funktion aber der Schiedsrichter: Werner  Esders!

Er leitete mit einem überschaubaren Stellungsspiel sowie Laufpensum das Match souverän und sicher und agierte somit wie früher als Spieler!

 

Der neue Festausschuß hat erstmalig diesen tollen Tag organisiert und einiges auf die Beine gestellt: Christian Feimann, Torsten Gerlach, Martin Ibrahim sowie Tim Schoknecht gaben Gas!

 

* Eine tolle Hüpfburg

 

* Torwandschießen

 

Unter der Aufsicht von Mila & Amelie durfte sich jeder versuchen!

 

Aufgeteilt in 3 Gruppen ehrte Präsident Heinz Pinkernell anschließend die jeweils 3 Besten mit tollen Preisen :

Bei den Kindern konnte leider keiner das Loch in der Wand treffen und es musste geknobelt werden: Till Schoknecht war da der Beste!

Bei den Mädels & Damen wurde Greta Schmitt Senger Dritte, Elisabeth Jüngerhans sicherte sich Rang 2 und Siegerin wurde Silke Kollmer!

Die Männer machten es spannend. Viele hatten im ersten Durchgang zweimal getroffen und mussten somit zum Stechen an der Torwand antreten:

Gestärkt durch Rosche oder Moorwasser wurde Holger Gerdes Dritter, Zweiter wurde Rainer Jüngerhans und nach einer gefühlt halben Stunde errang Oliver Goers den ersten Platz!

 

Und:

* Eine Cafeteria mit Kaffee & Kuchen

* Leckeres Eis für Klein & Groß

* Ein schmackhaftes  Grillbuffet mit vielen frischen, selbstgemachten Salaten,    Saucen und Broten sowie würzigen Fleischspezialitäten

 

Das Beste konnte Präsident Heinz Pinkernell in seiner Begrüßung den etwa 80 gutgelaunten Gästen verkünden: Da die Kasse nach 2 Jahren Pandemie "prall" gefüllt ist und das Duo Martin & Thomas beim Citylauf starke 460 Würstchen verkauft hat, war dieser Tag kostenfrei für Alle! 

 

Dies befeuerte die guten Stimmung weiter an!

Mit der richtigen Musik unterhielt das "Alexa-Team" Tim bzw. Jupp die Massen und die Party endete erst nachts um 1 Uhr!

 

*****************************************************************************************

 

 

*****************************************************************************************

 

Radfahrtruppe:

12 Personen der Radfahrtruppe haben sich vor ihrem Training am Freitagabend Zeit genommen, um sich einmal vorzustellen!

Chef der "Gang" ist Heinz Tieben!

Mit Geschwindigkeiten von über 30 Stundenkilometer sind sie dem Amateurstatus entradelt und gehören eher dem Profilager zu!

Ende Juni ist eine mehrtägige Radtour geplant!

 

*****************************************************************************************

 

 

......Wir spielen mit Begeisterung, denn der Fußball hält uns jung......
 

************************************************************************************************************************************